Multiplex Allergieteste  (oder „Allergenchips“) sind eine neue Untersuchungsmethode, bei welcher aus einer sehr geringen Menge Blut spezifische IgE´s gegen bis zu mehrere hundert verschiedene Allergene (z.B.Nahrungsmittel, Pollen, Milben, Insektengift) parallel bestimmt werden können. Die Untersuchungsmethode ist z.B. für Patienten geeignet, welche unter vielen Allergien leiden oder für Patienten, bei denen eine Allergie vermutet wird, aber mit konventionellen Untersuchungen das Allergen nicht identifiziert werden kann.

Da nur eine sehr geringe Blut benötigt wird, bietet sich diese Methode gerade auch für Kinder an.

Multiplex- Allergietests können sehr wertvolle Informationen  bzgl. Therapieoptionen (spezifische Immuntherapie) und Abschätzung von Risiken bei Nahrungs-und Insektengiftallergie geben. Die Interpretation der komplexen Befunde gehört in die Hände eines/r erfahrenen Allergologen/Allergologin.